Ori

Die Ori sind aufgestiegene Wesen, die sich, im Gegensatz zu den Antikern, als Götter anbeten lassen. Je mehr Anhänger sie haben, desto mehr Macht besitzen sie. Dabei gehen sie unbarmherzig vor und töten jeden, der sich nicht ihrer Religion, dem Glauben des Ursprungs, unterwirft. Ist eine Welt konvertiert, wird sie von Prioren, mächtigen Priestern mit übermenschlichen Kräften, kontrolliert, damit ihre Anhänger jeden Tag zu ihnen beten. Die Ori stammen aus einer entfernten Galaxie und sind technologisch weit fortgeschritten. Sie erscheinen meist als Flammen und können in Lebewesen eindringen und diese übernehmen. Einst waren sie Alteraner, doch spalteten sich einige ihrer Brüder und Schwestern ab, da die falschen Lehren des Ursprungs gegen ihre Prinzipien standen und sie die Galaxie verließen. Dadurch konnten die Ori die Verbreitung ihrer Religion und die Unterwerfung ihrer Heimatgalaxie ungehindert durchführen. Da sie nun von der Existenz Millionen potenzieller Anhänger in der Milchstraße erfahren haben, beginnen die Ori eine gewaltige Armee aufzubauen, Priore zu anderen Planeten als Vorhut zu schicken sowie mächtige Raumschiffe herzustellen, um einen Kreuzzug gegen die Milchstraße zu führen.

Die Ori sind eine der vielen nicht spielbaren Rassen in TPC und besetzen sowohl im Weltraum wie auch am Boden - als Piratenfraktion - neben ihrer Heimatwelt Celestis alle Planeten in der Ori-Galaxie sowie manche Welten in der Milchstraße. Auch können sie in manchen GEs Bestandteil einer Kampagne sein.

 

Weltraumeinheiten

Ori-Jäger - Ori-Kriegsschiff

 

Weltraumgebäude

Ori-Raumstation

 

Aschen

Die Aschen sind eine sehr fortschrittliche Rasse, deren Technologie sogar weiterentwickelter ist, als die der Goa'uld. Sie besitzen eine starke Raumflotte und koexistieren mit anderen Völkern in einer Konföderation. Ihre Heimatwelt wird von riesigen, modernen Bauwerken dominiert. Sie verfügen auch über eine Biowaffe, welche auf die spezifische DNS ihrer Feinde eingestellt werden kann. Zudem sind sie in der Lage unbewohnte Planeten zu terraformieren. Gegenüber neu entdeckten Völkern treten die Aschen freundlich auf und bieten ihren zukünftigen Alliierten technologische, millitärische und medizinische Unterstützung an, während sie mithilfe eines Impfstoffes die gesamte Bevölkerung sterilisieren. Ist die Bevölkerung auf ein Minimum reduziert und der Widerstand erstickt worden, wird der Planet in eine Agrarwelt verwandelt und das übrige Volk zu Sklaven gemacht. Anschließend werden automatisierte Erntemaschinen eingesetzt, um die angebauten Landwirtschaftsprodukte abzuernten.

Die Aschen sind eine der vielen nicht spielbaren Rassen in TPC und besetzen sowohl im Weltraum wie auch am Boden - als Piratenfraktion - neben ihrer Heimatwelt P4C-970 auch einige andere Planeten in der Milchstraße. Auch können sie in manchen GEs Bestandteil einer Kampagne sein.

 

Weltraumeinheiten

Aschen-Kampfdrohne - Aschen-Jäger - Aschen-Korvette - Aschen-Kreuzer - Aschen-Schlachtschiff

 

Weltraumgebäude

Aschen-Asteroidenbasis

 

Replikatoren

Die Replikatoren sind intelligente Maschinen, die aus einer Verbindung von mehreren Blöcken bestehen und meist die Form von Käfern oder Spinnen annehmen. Sie existieren in großer Zahl und können sich selbstständig reproduzieren, indem sie jede Art von Metall umwandeln und neue Blöcke daraus herstellen. Zudem sind sie interaktiv und kommunizieren über ein Subraumnetzwerk miteinander. Da ihr einziges Ziel die Replikation ist, assimilieren sie jede Art von hochentwickelter Technologie und binden diese in ihre eigene Technik ein, um noch besser sowie ressistenter zu werden. Sie können ihre Blöcke sogar zu interstellaren Raumschiffen formen. Auch sind sie in der Lage humanoide Körper zu kontrollieren, sie zu einem Mensch-Replikator-Hybriden umzuwandeln. Doch die Spitze der Replikatoren-Evolution ist der Menschenformreplikant, welcher zwar eine menschliche Form besitz, allerdings viel stärker und sogar Immun gegen jede Art von Waffenfeuer ist. Die einzige Schwachstelle der Replikatoren ist jedoch der Disruptor, welcher einen Impuls aussendet, der die Replikatorblöcke simultan deaktiviert und sie auseinanderfallen lässt.

Die Replikatoren sind eine der vielen nicht spielbaren Rassen in TPC und besetzen sowohl im Weltraum wie auch am Boden - als Piratenfraktion - neben der Asgard-Heimatwelt Othala alle Planeten in der Ida-Galaxie. Auch können sie in manchen GEs Bestandteil einer Kampagne sein.

 

Weltraumeinheiten

Replikatoren-Jäger - Replikatoren-Bomber - Replikatoren-Korvette - Replikatoren-Spinnenschiff - Replikatoren-Kreuzer - Replikatoren-Kriegsschiff - Replikatoren-Beliskner - Replikatoren-Schlachtschiff

Luzianer-Allianz

Die Luzianer-Allianz ist eine Vereinigung von Schmugglern und Söldnern, die sich zusammengetan haben, um das Macht-Vakuum, das nach dem Untergang der Goa'uld entstanden war, auszunutzen. Sie übernahmen Raumschiffe sowie Technologien der Goa'uld und nutzen diese zusätzlich zu ihrer eigenen Technik. Die Mitglieder der Allianz stammen aus verschiedenen Welten, zu denen auch Außerirdische, wie etwa Oranianer gehöhren. Der größte Teil jedoch sind ehemalige Sklaven der Goa'uld, Menschen, welche von Planeten stammen, die einst unter Kontrolle der Systemlords standen. Trotz ihres militärischen auftrettens ist die Luzianer-Allianz eine Verbrecherorganisation, dessen Geschäfte hauptsächlich aus Schmuggel, Erpressung und Handel mit Kassa, einer maisähnlichen Droge, bestehen. Dennoch besitzen sie eine gewaltige Streitmacht und stellen einen nicht zu unterschätzenden Machtfaktor dar. Nach dem Ende der Goa'uld-Herrschaft ist die Luzianer-Allianz zur größten Macht in der Milchstraße geworden.

Die Luzianer-Allianz ist eine der vielen nicht spielbaren Rassen in TPC und besetzt sowohl im Weltraum wie auch am Boden - als Piratenfraktion - neben ihrer Hauptwelt Oran auch einige andere Planeten in der Milchstraße. Auch können sie in manchen GEs Bestandteil einer Kampagne sein.

 

Weltraumeinheiten

Luzianer-Minen - Todesgleiter - Tel'tak - Stealth-Al'kesh - Luzianer-Angriffsschiff - Kassa-Transporter - Luzianer-Ha'tak

 

Helden

Netan

Asuraner

Die Asuraner sind ein Volk von Replikatoren in Menschengestalt aus der Pegasus-Galaxie. Sie wurden von den Antikern aus einzelnen Nanitenzellen erschaffen und sollten ihnen als Waffe gegen die Wraith dienen. Da sie ihren Schöpfern nacheiferten, gründeten sie sogar eine Kolonie auf einen entfernten Planeten, den sie Asuras nannten und errichteten eine große Stadt auf den Ozean nach dem Vorbild der Antiker-Architektur. Anfangs verlief alles wie erwartet und die Asuraner kämpften erfolgreich gegen die Wraith, doch wurden sie dabei zunehmend aggressiver, wodurch die Antiker beschlossen sie zu vernichten. Doch einige überlebten den Genozid, replizierten sich in großer Zahl und bauten ihre Welt wieder auf. Als die Asuraner jedoch nach 10.000 Jahren von der Existenz von Atlantis erfahren hatten und sie durch Aktivierung eines Codes erneut in den Konflikt mit den Wraith hineingezogen wurden, begannen sie eine gewaltige Flotte von Kriegsschiffen zu bauen, um die Wraith, die Tau'ri sowie jedes Menschenvolk zu vernichten.

Die Asuraner sind eine der vielen nicht spielbaren Rassen in TPC und besetzen sowohl im Weltraum wie auch am Boden - als Piratenfraktion - neben ihrer Heimatwelt Asuras auch einige andere Planeten in der Pegasus-Galaxie. Auch können sie in manchen GEs Bestandteil einer Kampagne sein.

 

Weltraumeinheiten

Asuraner-Kampfdrohne - Asuraner-Jäger - Asuraner-Jumper - Asuraner-Bomber - Asuraner-Korvette - Asuraner-Fregatte - Asuraner-Zerstörer - Asuraner-Kreuzer - Asuraner-Kriegsschiff - Asuraner-Stadtschiff